Die Einkaufshelden helfen

Die Junge Union, CDU und Senioren Union im Kreisverband Stade beteiligen sich an der Unterstützer-Aktion „Die Einkaufshelden“: „Ältere Mitbürger und Mitbürgerinnen sowie gesundheitlich Geschwächte sind während der Corona-Pandemie auf Unterstützung angewiesen“, so der JU-Vorsitzende Niels Kohlhaase, der CDU-Vorsitzende Kai Seefried und der SU-Vorsitzende Georg F. Neubauer. „Wir wollen tatkräftige Hilfen anbieten für Einkäufe und andere Erledigungen im Alltag.“ Gesunde, jüngere Helfer und Hilfesuchende können sich auf der Homepage www.die-einkaufshelden.de registrieren. Dort vermitteln die Junge Union, die CDU und die Senioren Union im Kreisverband Stade die Nachbarschaftshilfe. Diese Aktion ist parteiunabhängig. Jeder kann mitmachen. Darüber hinaus finden die freiwilligen Helfer auf der Homepage einen Aushang für ihren Hausflur oder das Schwarze Brett im örtlichen Supermarkt, womit auch Hilfesuchende erreicht und informiert werden, die sich nicht im Internet registrieren. Zudem können sich Hilfesuchende unter ( 04141-518613) melden.

Quelle: Kreiszeitung Wochenblatt, 10.05.2020, Nicola Dultz-Klüver, Artikel